Peerfeedback anhand vorgegebener Kriterien zu einem fiktiven Aufenthalt in Paris

MethodePeerfeedback anhand Kriterienraster
ZielMit dem Arbeitsauftrag und dem Kriterienraster wird den SuS nochmals aufgezeigt, was die Lerninhalte der Unité waren.
ZeitbedarfVorbereitung: > 3h
Durchführung: > 15 min
Datenauswertung: < 5 min
MaterialFeedbackkarten (siehe Bild oben)
Methode detailliertDie Sus stellen zu zweit am Ende der unité 13/envol 8 mit dem gelernten Wortschatz und der geübten Grammatik eine Präsentation eines fiktiven Parisaufenthalts zusammen. Dabei bekommen sie eine Rolle und einen klaren Auftrag zugeteilt.Am Ende der Vorbereitungsarbeit wird das Peer-Feedback zweimal durchgeführt. Dazu bekommen die SuS je ein Feedback-Raster mit max. zwei Kriterien, auf welche sie achten sollen. Zwischen den Feedbacks gibt es genügend Zeit, die Verbesserungsvorschläge umzusetzen. Die Powerpoint-Präsentationen werden in Halbklassen durchgeführt, um Zeit zu sparen. Die summative Beurteilung erfolgt in einem dritten Durchlauf durch die LP.
ErfolgDie Rückmeldung der Lernenden auf das erste Peer-Feedback war sehr positiv. Sie fanden, sie hätten viele gute Tipps bekommen.
UrheberschaftDie Methode wurde entwickelt, erprobt und dokumentiert im Fach Französisch mit SuS aus dem Zyklus 3.