LLSM – Lehren und Lernen sichtbar machen

Im LLSM-Projekt werden ab 2018 fünf noch zu gewinnende Pilotschulen aus der Deutschschweiz zusammenarbeiten. Mit bewährten und neuen Methoden und Instrumenten werden sie Lehren und Lernen sichtbar machen, so dass sich Lehrerfolg und Lernfortschritte gegenseitig verstärken. Das Projekt führt LLSM konkret auf der Ebene des Unterrichts ein und verbindet dies mit der Schulentwicklung. Es soll ein Netzwerk der LLSM-Schulen entstehen. Die Projektbeschreibung zeigt auf, wie dieser Prozess angelegt ist und welche Unterstützung die Pädagogische Hochschule FHNW bietet.

Im Herbst 2017 ist das Projekt von Lehrpersonen, Schulleitungen und anderen Fachpersonen aus dem Bildungsbereich diskutiert worden. Die Projektleitung LLSM der PH FHNW hat Antworten auf die wichtigsten Fragen formuliert.

Hier finden Sie den Projekttrailer.

Für inhaltliche Fragen zum Projekt können Sie sich gerne an unser LLSM-Projektteam wenden:

Wolfgang Beywl und Miranda Odermatt via E-Mail an llsm.ph@fhnw.ch