Mit Mentimeter-Umfrage das Bearbeiten von Lektüreaufträgen unterstützen

Abbildung 1: Anonymisierte Umfrage in Woche 3
Abbildung 2: Anonymisierte Umfrage in Woche 8
MethodeLesemotivation steigern durch anonymisierte Umfragen (vgl. Digitale Werkzeugsammlung LLSM)
KnacknussViele Lernende erscheinen unvorbereitet zum Literaturunterricht. Unterrichtszeit wird vermehrt für das Rekapitulieren und Wiederholen der Handlung aufgewendet. Analyse, Interpretation und Diskussionen sind kaum möglich oder sind sehr oberflächlich.
ZielMindestens 70% der Lernenden haben die pro Woche zugewiesenen Kapitel so gut gelesen, dass sie an Gesprächen zu Analyse und Interpretation sowie an Diskussionen teilnehmen können.  Bis Ende der Unterrichtssequenz (Ende Semester) geben sämtliche SuS an, mindestens 70% des Buches gelesen zu haben.  
ZeitbedarfVorbereitung: Mentimeter Umfrage 5 Minuten Durchführung: ca. 5 Minuten Datenauswertung: verläuft synchron
MaterialMentimeter.com für die Datenerhebung
Methode detailliertDie Lernenden haben The Great Gatsby als Klassenlektüre für das Semester ausgewählt.  Die neun Kapitel der Lektüre werden über die neun Schulwochen verteilt, sodass ein Kapitel pro Woche zu lesen ist. Mithilfe von Mentimeter finden jeweils anonymisierte Befragungen der SuS zu Beginn des der Lektion statt. Es wird erhoben wie viel des Kapitels die SuS gelesen haben. Die Resultate werden anhand synchron erstellter Grafiken den SuS gezeigt.
ErfolgAngesichts des kleinen Aufwands der Intervention, waren die Resultate erstaunlich positiv. In der ersten Woche haben ledig 29% der Klasse das Kapitel vollständig gelesen – in den letzten beiden Wochen waren es 63% bzw. 64%. Die Resultate wurden jeweils direkt nach der Erhebung vorgezeigt. In den kurzen anschliessenden Besprechungen wurde klar, dass mit steigendem Leseeinsatz auch die Motivation zum Lesen steigen kann. Die Mehrheit der SuS haben Ende Semester mindestens 70% des Buchs gelesen: ein Erfolg!
Heraus- forderungenkeine
Rückmeldungen SuS«Wer die Lektüre liest, wird eher Freude daran haben und eher weiterlesen.»
Hinweise der LPInformationsgewinn für LP:
Grosse Wirkung allein durch explizites Fragen Die relativ langen zeitlichen Abstände zwischen den letzten drei Erhebungen (ohne Verschlechterung der Resultate) lassen darauf hoffen, dass die Intervention langfristig eine nachhaltige Wirkung haben wird  

Gewinn für SuS/Unterricht:
Mehr verfügbare Unterrichtszeit für Analysen, Interpretation und Diskussion der Lektüre.
Urheberschaft        Die Methode wurde entwickelt, erprobt und dokumentiert von James Januszewski im Fach Englisch mit SuS einer Klasse der 11. Jahrgangsstufe (Sek II) an der Kantonsschule Trogen Appenzell Ausserrhoden.