Lernende erstellen Unterrichtsreportage

MethodeSchülerreporter
ZielLehrperson (und Lernende) erhalten Informationen zu folgenden Aspekten einer durchgeführten Lektion: Lernzuwachs, Verständnisklärung, allgemeine Rückmeldungen zur Lektion
ZeitbedarfVorbereitung: < 5 min. (Erstellen einer Vorlage)
Durchführung: < 5 min. (wurde im Unterricht integriert als Abschluss einer Lektion)
MaterialProtokollblätter
Methode detailliertJe eine Schülerin/ein Schüler notiert während einer Lektion, was behandelt/gelernt wurde, fasst die Lektion am Schluss mündlich zusammen und stellt den Mitschülern eine inhaltliche Frage, welche sie/er als zentral (wichtig) erachtet.
ErfolgDie Schülerreporter sind während der Lektion hoch konzentriert; das durchgenommene Wissen wird repetiert/gefestigt und das Verständnis mit einer zentralen Frage überprüft.
Heraus- forderungenDie Schülerreporter sind teilweise ungenau mit ihren Rückmeldungen («Wir haben ein Arbeitsblatt gelernt»). Dies muss thematisiert werden.
Rückmeldungen SuS«Gute Repetition und Vorbereitung für Prüfung.», «Als Reporter ist man sehr konzentriert.», «Das Wissen bleibt besser im Gedächtnis.»
Hinweise der LPInformationsgewinn für LP:
Einblick in Gelerntes und dessen Gewichtung der SuS, Überprüfung zentraler Inhalte

Gewinn für SuS/Unterricht:
Reflexion der Lektion, Festigung des Wissens, Überprüfung des Gelernten
UrheberschaftDie Methode wurde entwickelt, erprobt und dokumentiert von Roman Fäh im Fach Räume, Zeiten, Gesellschaften (RZG) mit SuS der 7. Klasse an der Oberstufe Goldach.