Im Mathe-Unterricht Arbeitsverhalten mit Klebepunkten visualisieren

MethodeKuchen-Challenge mit Klebepunkten
KnacknussNachlässige und/oder minimalistische Mitarbeit im Geometrie-Unterricht (Thema Volumenmasse)
ZielMind. 80% der Klasse arbeiten beim selbstständigen Lösen von Aufgaben für knapp 10 min konzentriert mit und geben nicht zu schnell auf (bzw. lassen sich ablenken, wenn ihnen etwas zu schwierig erscheint oder sie keine Lust zum Arbeiten haben).Dank der Rückmeldungen auf dem Post-fix sieht die LP die Schwierigkeiten der SuS besser und kann auf diese eingehen.
ZeitbedarfVorbereitung: ca. 2h (Kuchen-Abbildung aufbereiten und vergrössert kopieren, 34 (= 80% von 2 mal 21) Klebepunkte sollen mind. Platz haben, Einführung planen, Klebepunkte besorgen
Durchführung: 1h (15 min während je 4 Geometrie-Lektionen)
Datenauswertung: 50 min (10 Min nach 1. Lektion und 10 Min vor 3. Lektion, nach Abschluss der Intervention 30 Minuten Kompetenzzuwachs besprechen (Wie gelang es, die Challenge zu meistern?) und Belohnung geniessen (ein Muffin für jeden SuS) mit Rezeptblatt «Backen mit Volumenmassen» à Anwendung Volumenmasse im Alltag)
MaterialKuchendiagramm, Klebepunkte
Methode detailliertIn einer 10-minütigen selbständigen Arbeitsphase setzen sich mind. 80% der SuS vertieft mit den gestellten Aufgaben auseinander: Die SuS haben nach 2 min das Dossier/Arbeitsheft aufgeschlagen und die Seite/Aufgabennummer notiert à KlebepunktDie SuS haben nach 5 weiteren Minuten die ersten Aufgabenblöcke gelöst oder ihre Schwierigkeiten auf einem Post-fix formuliert à Klebepunkt
ErfolgLektion: SuS waren motiviert die Kuchen-Challenge anzunehmen, das Ziel (35 Punkte) wurde nicht erreicht, viele SuS stellten gute FragenLektion: SuS arbeiteten nicht mehr so konzentriert wie die Woche zuvor (nur 21 Punkte)Lektion: Erinnerung an Challenge mit kurzer Rückschau auf die letzten beiden Wochen, das Ziel wird knapp erreicht (34 Punkte)Lektion: SuS arbeiten konzentriert und übertreffen das Ziel mit 37 Punkten à Klasse gewinnt die Challenge