Mit unterschiedlichem Lernfeedback das selbständige Kochen unterstützen

MethodenZeitnahes punktuelles Lernfeedback (wiederholte kleine Impulse der Lehrperson während der Lernphase) wird mit zeitversetztem vertieftem Lernfeedback (vertieftere Rückmeldungen nach einer längeren Lernphase) ergänzt.
KnacknussBeim selbständigen Ausführen von Kocharbeiten verlassen sich Lernende darauf, dass die Lehrperson mit steuernden Impulsen die Arbeitsprozesse begleitet. Die Lehrperson wünscht sich mehr Selbststeuerung der Lernenden und Entlastung für sich selbst.
ZielBiskuitteig selbständig fachgerecht zubereiten. (Wurde in der letzten Sequenz von der Lehrperson vorgezeigt, anschliessend teilweise ausgeführt, erarbeitet mit einem AB und alle SuS haben als Hausaufgabe daheim praktisch geübt.)
Methoden detailliertÜblicherweise wendet die Lehrperson zeitnahes und punktuelles Lernfeedback routiniert an: Zeitnah & punktuell: Die Lehrperson bewegts sich während dem Unterricht zwischen den einzelnen Kochgruppen, gibt direkt Rückmeldungen, wenn ihr etwas auffällt, weist auf allfällige Fehler hin und lobt auch möglichst alle SuS mehrmals pro Sequenz. Ihr Feedback erfolgt immer zeitnah, spontan, punktuell und sie unterstützt die SuS, damit ihr Teil des Menüs gelingt und rechtzeitig fertig ist. Neu experimentiert sie mit zeitversetztem und ausführlicherem Lernfeedback: Zeitversetzt & vertieft: Neu beobachtet die Lehrperson die Lernenden eine längere Zeitspanne und lässt sie mehrere Lernschritte tun. Sie macht sich Notizen und gibt den Gruppen zeitversetztes, dafür ausführliches Lernfeedback.
ErfolgDas zeitversetzte vertiefte Lernfeedback zeigt gute Resultate. Die SuS haben selbständiger gearbeitet. Die Lehrperson nimmt den Lernstand der Lernenden bewusster wahr. Weil die Lehrperson nun einmal nicht punktuell eingegriffen hat, konnte sie den Überblick besser behalten.
Heraus- forderungenDie Situation war für die SuS ähnlich einer praktischen Prüfung, teilweise waren sie verunsichert. Ein S machte so viele Fehler, dass die Roulade nicht geniessbar war, und er fühlte sich blossgestellt, normalerweise hätte ich zeitnah Unterstützung geboten. Das ausführliche LFB konnte die Lehrperson aus zeitlichen Gründen nicht während dem Unterricht geben, die Pause musste verwendet werden. Dies konnte sie nur ausnahmsweise machen.
Hinweise der LPInformationsgewinn für LP: Zukünftig werde ich versuchen die signalisierenden, punktuellen Feedbacks des zeitnahen Lernfeedbacks teilweise durch anleitendes Fragen zu ersetzen und die SuS so beratend mit zeitversetztem Lernfeedback unterstützen. Fazit: Für das beratende Lernfeedback eignet sich das zeitversetzte Format besser.
UrheberschaftDie Methode wurde entwickelt, erprobt und dokumentiert im Fach Wirtschaft, Arbeit, Haushalt (WAH) mit SuS der 9. Klasse.