Autor: Viviane Pinti

Fortbildung wirkt… wenn alles passt! – Wie Lehrkräfte individuell und kooperativ mit Fortbildung ihren Unterricht weiterentwickeln können

Anja Heinrich-Dönges, Carina Rübsamen, Petra Duske, Holger Weitzel, Bernd Reinhoffer (Pädagogische Hochschule Weingarten) „Der Schlüssel für erfolgreiches Lernen ist Relevanz:es muss uns weiterbringen, Möglichkeiten eröffnen,Erfolge ermöglichen, nützlich sein“(C. Böhler Wie wirkt Fortbildung? – oder: Warum wirkt Fortbildung so oft nicht? Fortbildungen haben es schwer, in den alltäglichen Unterricht hinein zu wirken. Engagierte FortbildungsteilnehmerInnen kommen häufig…

Konzentrationssteigerung mit Schneeflocken

Bericht zum Projekt von Manuela Ruckstuhl, gemeinsam verfasst mit Manuela Schuler, Mitarbeitende der PH FHNW im Projekt Lehren und Lernen sichtbar machen (LLSM) Das Konzentrationsvermögen der Kindergartenkinder soll gestärkt und sichtbar gemacht werden. Ein über fünf Wochen eingesetztes kindgerechtes Erhebungsinstrument regt die Kinder an, über ihr Lernen nachzudenken. Sie äussern sich dazu, wie sie sich…

Selbstorganisiertes Lernen im Mosaikschulen-Netzwerk

Gita Topiwala, Sekundarlehrerin, Schulhaus Petermoos in Buchs ZH Wie kann Lernen sichtbar gemacht werden, wenn Schülerinnen und Schüler selbstorganisiert arbeiten? Die Sekundarschulen des Mosaik-Verbands der Deutschschweiz haben ihre eigenen Wege gefunden. Um den Schlagworten Motivation, Offenheit, Selbstwirksamkeit, Altersdurchmischung, Individualität und Kooperation, kurz Mosaik, im Schulalltag gerecht zu werden, arbeiten die Schülerinnen und Schüler in den…

Zwei Methoden für ein wirksames Unterrichtsfeedback

Ein Fallbeispiel verfasst von Janine Strasser nach einem Interview mit Ruth Sandmeier, Lehrperson Primarschule Zehntenhof Wettingen Der Baustein Unterrichtsfeedback dient dazu, mit praktischen Instrumenten fortlaufend Rückmeldungen der Klasse zum Unterricht zu erhalten, sodass man diesen optimal weiterplanen kann. Bevorzugt werden im Unterricht integrierte Elemente, aber auch ein Fragebogen ist möglich. Unterrichtsfeedback aktiviert und motiviert die…

Effektives Lernfeedback durch passende Rückmeldungen

Ein Fallbeispiel verfasst von Janine Strasser nach einem Interview mit Urs Wüthrich, Lehrperson Oberstufe Goldach (Kanton St. Gallen, Schweiz) Lernfeedback ist einer der Weiterbildungsbausteine im Netzwerk der «Lehren und Lernen sichtbar machen-Schulen». Er ergänzt und erweitert das Können der Lehrpersonen, konkretes didaktisches Feedback an ihre Schülerinnen und Schüler zu geben, angepasst an deren jeweilige Kompetenzstufe….

IMST – Ein Unterstützungssystem für Schulen in Österreich

Konrad Krainer, Projektleiter IMST (Innovationen Machen Schulen Top!) 1995 hat Österreich erstmals an einer internationalen Schülerleistungsvergleichsstudie teilgenommen (TIMSS – Third International Mathematics and Science Study). Die 1997 und 1998 präsentierten Ergebnisse zeigten ein relativ gutes Abschneiden Österreichs auf der Primarstufe und Sekundarstufe I, jedoch ein schlechtes Abschneiden auf der Sekundarstufe II. Als Reaktion auf dieses…