Newsletter 26 / 20

PDF zum Herunterladen

Das auf den Studien von Hattie basierende „Lernen sichtbar machen“-Wiki ist auf 277 Einflussfaktoren aktualisiert. Eine Übersicht über die rund 30 neuen Faktoren finden Sie hier.

Der Bericht «Datenerhebung und Visualisierung mit Kindern» fasst fünf für das Sichtbarmachen von Lernen besonders relevante Artikel aus den zwei Themenheften der Grundschulzeitschrift  – Daten sammeln und interpretieren sowie Visualisierenzusammen.

Gita Topiwala beschreibt in ihrem Bericht, welche Wege des selbstorganisierten Lernens das Netzwerk der Mosaik-Sekundarschulen gefunden hat.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer sowie spannende Lektüre in diesem Newsletter und auf www.lernensichtbarmachen.net. Leiten Sie den Newsletter gerne weiter.

Wolfgang Beywl                                               Melanie Knuchel
Co-Projektleiter                                               Redaktion


Jetzt 277 Einflussfaktoren in Hatties öffentlicher Datenbank

Ein Bericht von Manuela Schuler, Mitarbeitende der PH FHNW im Projekt Lehren und Lernen sichtbar machen (LLSM)

Das auf den Studien von Hattie basierende „Lernen sichtbar machen“-Wiki ist auf den neuesten Stand gebracht. Rund 30 Faktoren sind hinzugefügt. Diese sind ebenso wie alle bereits erfassten Faktoren nun mit Hatties Visible LearningTM MetaX Plattform verlinkt. In dieser frei zugänglichen Datenbank werden die Effektstärken (Cohens d) mit weiteren Kennzahlen und Quellenangaben fortlaufend aktualisiert. Zugrunde liegen ca. 1’600 Metaanalysen mit knapp 100’000 Primärstudien. Hier können Sie weiterlesen.


Datenerhebung und Visualisierung mit Kindern

Ein Bericht von Manuela Schuler, Kindergartenlehrperson in Wettingen und Mitarbeitende im Projekt Lehren und Lernen sichtbar machen (LLSM)

Zwei Themenhefte der Grundschulzeitschrift – Daten sammeln und interpretieren sowie Visualisieren liefern forschungsbegründete und praxistaugliche Hinweise, wie Lehren und Lernen sichtbar machen (LLSM) speziell für Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen gestaltet werden kann. Hier gelangen Sie zum Bericht.


Selbstorganisiertes Lernen im Mosaikschulen-Netzwerk

Ein Bericht von Gita Topiwala, Sekundarlehrerin, Schulhaus Petermoos in Buchs ZH

Wie kann Lernen sichtbar gemacht werden, wenn Schülerinnen und Schüler selbstorganisiert arbeiten? Die Sekundarschulen des Mosaik-Verbands der Deutschschweiz haben ihre schon länger digital gestützten Wege gefunden. Hier erfahren Sie mehr.


Zum Vertiefen

Bewerten Sie hier den Newsletter. Wir freuen uns über ein Feedback.

Bitte bewerten Sie diesen Newsletter. Wie stark stimmen Sie den Aussagen zu?